sp. from Pekün Dagi Gecidi

Sempervivum sp. from Pekün Dagi Gecidi

- noch nicht bestimmte Naturform -

Beschreibungen und weitere Infos

Josef Ježek:

Name:  Sempervivum sp. - Pekün Dagi Gecidi

Lokalität: westl. des Passes Pekün Dagi Gecidi an einem südlich und südöstlich orientierten Abhang, dort vor allem in der Nähe der Felsen, an den Rändern der Felsen und auch in der Nähe der großen Steine.

Höhe: 200m ü. NN

Gestein: Schiefer und wahrscheinlich Rhyolith

Beschreibung der Pflanzen: Die Rosetten am Naturstandort waren in gutem Zustand. Weil es trocken war, waren viele Rosetten geschlossen, die langen äußeren Rosettenblätter haben die Mitten der Rosetten geschützt. Die Rosettenblätter waren blaugrün oder frisch grün gefärbt, die äußeren Rosettenblätter waren oft grüngelb gefärbt, die Spitzen der äußeren Rosettenblätter waren dunkelrot oder lila gefärbt. Die Rosettenblätter waren dicht drüsig behaart an beiden Flächen, die Gestalt der Rosetten ist gleich wie die Gestalt der Rosetten an den Naturstandorten bei der Festung über Gümüshane.
Die Rosetten blühen selten, die Kronblätter sind lanzettlich, gelbweiß oder hellgelb gefärbt, an der Basis sind die Kronblätter lila gefärbt. Die Blüten beinhalten oft um 16 Kronblätter, die Staubfäden sind lila gefärbt. Selbstverständlich vermehren sich die Rosetten auch vegetativ am Naturstandort, in der Zeit meines Besuches haben viele Rosetten neue Ausläufer gebildet, die Ausläufer sind eher kurz und dick.

Zum kompletten Reisebericht

ID
78896
Gattung
Sempervivum
Aufsammlungsort
Pekün Dagi Gecidi (Türkei)

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Fertig?
Fertig
Vorschau Bild
sp. from Pekün Dagi Gecidi