Alpha

Züchter*in
Jahr
1927
Gattung
Sempervivum
Mutter
Vater

Mutter: dunkler S. tectorum - Kultivar

Beschreibungen und weitere Infos

Horst Diehm

hellbraune Rosetten, ca. 5 cm Durchmesser, leicht silbrig übersponnen, robuste Sorte, Blüte rosa, 10 - 15 cm hoch

Erwin Geiger

Georg Arends aus Wuppertal kreuzte die Spinnwebhauswurz S. arachnoideum  mit dunkel gefärbten Kulturformen wie 'Atropurpureum' und 'Triste'. Nach diesem Experiment wurden einige der ersten Sempervivumhybriden selektiert. Diese Sorte mit olivgrünen bis purpurnen Tönen ist sehr wüchsig und bereits Ende der 20er Jahre entstanden.


Hat Ähnlichkeit mit ExcelsiorPreciousSoothsayer und Squaw

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!