Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Weihnachts-Semps aus Regensburg

Bild von sempervivum-liste.de

... Erwin gibt seine Neuen bekannt.

Liebe Sempsfreundinnen und Sempsfreunde!

 

Was für ein Weihnachten! Erwin Geiger hat seine Neuzüchtungen veröffentlicht. Wir sind begeistert!

 

'Buddha's Eye'

  Die anmutige Auslese schmückt sich mit mittelgroßen, ca. vier bis fünf Zentimeter großen Rosetten in kugeliger Form, die an Seerosenblüten erinnern. Die Grundfärbung ist ein pastellfarbenes Olivgrün, je nach Jahreszeit auch mit etwas Gelb vermischt. Das Zentrum ist im April in antikes Rosa getaucht. Es wird jeden Tag leuchtender, während der äussere Part des Laubes heller wird. Bei manchen Rosetten waren die inneren Blätter ungewöhnlich angeordnet: Mit Begeisterung haben wir uns schon in die Augen gesehen.  
 
         
   

'Burning Heart'

   
  Es ist auffallend, dass sich seit einiger Zeit an Sämlingen richtig leuchtende Farben zeigen. Manchmal sogar schon fast mit Neon und brillantem Glimmer. Wir haben hier eine besonders schöne Auslese, die mit ihrer grandiosen Ausstrahlung dazu gehört. Die bordeauxrot gefärbten Blätter werden ab April von der Basis heller und drei Viertel des Laubes glühen dann innerhalb kurzer Zeit in bezauberndem, knalligem Pink. Die Rosetten erreichen im Hochsommer einen Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern. Dabei sind die Blattspitzen auffallend lang gezogen.   
Die Farbenpalette besitzt ab Juni verschiedenste Schattierungen von Lachsrosa über Gold bis Karminrot - ein richtig feuriges Spektakel! 'Burning Heart' ist ein wüchsiger und gesunder Sämling, den wir sofort ins Herz geschlossen haben.
         
         
   

'Erdbeermond'

   
  Wie unsere Sorte 'Winterleuchten' zeigt dieser Sämling seine Schönheit besonders zur lichtärmeren, kühleren Jahreszeit. Die dunkelroten, etwa zwei Zentimeter großen Rosetten lassen dabei an kleine Erdbeeren erinnern. Die Blattspitzen sind nach innen gekrümmt und besitzten ein seltsames Anhängsel. Man könnte es als kleines, weißes Hörnchen beschreiben. Zum Sommer verfärbt sich das Laub und zeigt dann ein pastelfarbenes Jadegrün, dass sich ab September mit Bronze vermischt. Ab Oktober schließen sich die Rosetten und nehmen wieder von aussen nach innen ihre dunkelrote Tönung an.   
Insgesamt präsentiert 'Erdbeermond' während des Jahres ein Farbenspiel ungewöhnlicher Bandbreite und ist daher ein richtiger Verwandlungskünstler.
         
         
   

'Hualālai'

   
  Die Blätter sind recht sukkulent und vorerst weniger zahlreich. Sie sind im April zur Hälfte in sehr hellem, pastelfarbenen Olivgrün und zur Mitte Weinrot gefärbt. Ab Mai hüllt sich das Zentrum der sechs bis acht Zentimeter großen Rosetten in ein leuchtendes Dunkelrot. Einen Monat später überwiegen dann wieder die hellen Anteile, kontrastreich mit leichten Ockertönen vermischt - das Laub wird von Tag zu Tag fleckiger. Wir haben sie nach einem Vulkan auf Hawai benannt, der dann auch in Ihrem Garten während des Frühjahrs ausbrechen soll. Es ist ein Sämling von Sempervivum transcaucasicum  
Diese Art ist im nordöstlichen Gebiet der Türkei und auch in Georgien beheimatet.
         
         
   

'Limonella'

   
  Bereits im zeitigen Frühjahr ist an dem sehr sukkulenten, leicht samtenen Laub eine gelbe Tönung zu erkennen, die sich nach und nach intensiviert. 'Limonella' fällt in unserer Sammlung oft ins Auge. Wenn sie auch im Sommer wieder leicht vergrünt, so verändert sich die Färbung bereits im September und zeigt dann nochmal im Herbst ihre leuchtende Schönheit. Später überziehen sich die Blattspitzen mit einem lachsrosa bis orangen Ton, der im Winter Haselnussbraun wird. Die Rosetten messen einen Durchmesser von etwa vier Zentimetern.   
Der dicke Sämling von 'Eisbär' ist durch seine auffallende Färbung eine Bereicherung für jede Sempervivumsammlung. Wir empfehlen unbedingt einen vollsonnigen Standort und nicht zu viel Düngung, damit auch Sie sich an der zitronigen Färbung erfreuen können.
         
         
    'Tropical Fruity'    
  Die drei bis vier Zentimeter großen Rosetten zeigen das ganze Jahr eine richtig exotische Färbung. Anfang Mai erst Lachsrot mit kräftigem Pink im Zentrum, dann zum Juni ein helles Grün, das pastelfarben wird und sich dabei mit Gelb vermischt. Das Zentrum der Rosetten ist zu dieser Zeit mit einem auffallenden Rosa geschmückt, welches mit zunehmender Sommerhitze immer heller wird. Während viele anderen Sempervivum Sorten ihre intensive Färbung verlieren, bleibt 'Tropical Fruity' ein Blickfang.   
Ende des Sommers nehmen die äusseren Blätter von Tag zu Tag erst mit Rosa, dann mit Orange vermischte Töne an. Unsere Neueinführung ist eine auffallende, kleinwüchsige Auslese aus vielen Sämlingen der beliebten, amerikanischen Sorte 'Bedivere'.

 

Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Neueinführungen und freuen uns darauf, vielleicht schon bald viele schöne Bilder für unser Lexikon zu erhalten.

 

Grüße vom 

Sempervivum-Liste-Team !

 

Kommentare

Wow, da hat der Erwin aber schöne Farben produziert. Echt klasse!

Liebe Grüße - auch an den Züchter

Sempernicki

Dankeschön für diese tollen neuen Semps.

Die Farben sind sehr schön.

Naja jetzt sollte man nur noch welche  sein Eigen nennen dürfen

Liebe Grüße hauptsächsich an denZüchter

Barbara

Hallo Erwin,

fast hätte ich deine Neuheiten verpasst, sowas. Ich hab schon in meinem Garten Platz für deine Schönheiten gemacht und freu mich drauf smiley Schöne Sorten mit tollem Kontrast, ich gratuliere dir zu deiner super Auswahl. Meine Wunschliste schicke ich dir demnächst.

Ich wünsche dir viel Erfolg damit

Cattleya

 

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung