Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Nr. 55 - Wundertüten

Bild von majoRahn
 

 

Wundertüten

Heute stelle ich euch mal wieder eine Bastelidee vor. Eine Freundin hat mir das vor kurzem erst beigebracht. Und seitdem ist kein alter Kalender mehr vor mir sicher.

Schaut selber,  vielleicht probiert ihr es auch einmal. Mit etwas Übung geht es ratzfatz - ehrlich! Man braucht weder Lineal noch Rechenschieber. Man kann alles nach Augenmaß fertigen. Die Größe der Bastelei richtet sich nach der Größe des Papierbogens.

 

Man nehme

 

 

einen alten, ausgedienten Semps-Kalender, Schere, Klebestift. Ferner Schnur, Knöpfe, Locher.

 

Ich schneide ein Stück vom Kalenderblatt ab, sonst würde die Tüte für meine Zwecke zu lang.

 

 

Dann falze ich auf einer Seite das Papier ca. 1 cm nach innen.

 

 

Das ist jetzt mein Kleberand, der mit dem Klebestift eingepinselt wird. Nun lege ich die gegenüberliegende Seite drauf und falte dann das Papier in der Mitte:

 

 

Jetzt wird am rechten und linken Rand nochmal ca. 1cm nach oben gefaltet:

 

 

Die Falten wieder öffnen

 

 

und die mittlere Falte nach innen drücken

 

 

Am unteren Rand einen ca. 2 cm Streifen nach oben falten. Nun rechts und links am Boden eine Ecke abschneiden und zwar bis zur Falz.

 

 

Nun wird der Boden zusammengeklebt. Dafür musst du 3 Ränder mit dem Klebestift einpinseln.

 

 

Zuerst legst du die seitlichen Ecken zur Mitte und legst den anderen eingekleisterten Rand darauf. Zum Schluss kommt der nicht eingekleisterte Rand obendrauf. Die Tüte nun auf eine Platte stellen und mit einem langen Gegenstand von oben den Boden in die richtige Position bringen bis der Kleber fest ist.

 

Den oberen Rand kann man auf 2erlei Arten machen.

1. Man knickt den Rand der fertigen Tüte nach einer Seite um,  mit dem Locher ein Loch ausstechen und einen eingefädelten Knopf durchziehen.

 

 

Oder man faltet den oberen Rand zu Beginn 2 cm um.

 

 

Auch hier wird die Tüte mit einem Knopf zugebunden.

 

Und so sieht meine Kalenderparade aus:

12 Monate sind eingetütet.

 

 

Jetzt kann der Frühling ruhig kommen und die Semps-Kindel wieder wachsen lassen. Und wenn ich dann eingeladen werden, packe ich sie in die Wundertüte und bringe sie mit.

 

 

***

 

Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an meine Freundin, die mir gezeigt hat wie's geht.

 

Und auch ein ganz besonderes Dankeschön an diejenige, die jedes Jahr den schönen Sempervivum-Kalender gestaltet. Er eignet sich ganz besonders für schöne Wundertüten!

 

Wünsche allen ein fröhliches Humba tüte-räää aus dem Mainzer Hinterland.

Eure Anne majoRahn im Februar 2014

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine
5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)

Kommentare

Hey Anne !

Eine geniale Idee ! Selbst ich kann der Anleitung super folgen . Also wenn ich das nicht hinkriege , dann weiß ich nicht . All die ganzen Jahre haben wir die alten Kalender von Kaninchen, Vögel , Blumen , Gärten usw.  irgendwann entsorgt . Und jetzt hat das ein Ende . Eine wirklich sinnvolle Idee .

Danke schön für´s zeigen .

Herzliche Grüße

Sempeter 

Liebe majoRahn,

 

ach, ich freu´ mich ja sooooo!! laugh Ohne es zu wissen, hast Du mir einen großen Gefallen getan. 

Schon lange finde ich diese Tütenform genial und oft genug habe ich gedacht: Die kann man sicher auch selbst basteln, nur wie??? Und jetzt schaue ich in die neue Semperecke und sehe Deine tolle Anleitung dafür. SUPER !!! kiss Ich danke Dir ganz sehr dafür.

Ausreichend Kalender aus dem alten Jahr gibt es ja, also steht der Bastelei nichts im Weg. Übrigens finde ich die Idee, Kindel-Geschenke in Sempsbild-Tütchen zu verpacken, eine schöne Weiterverwendungsmöglichkeit für unseren Sempervivum-Kalender. Dafür solltest Du zusätzlich einen Recycling-Preis bekommen, wenn´s denn so etwas gibt.

Ich für meinen Teil werde die Kalender mit den Semps zwar verschonen und lieber nur die anderen zerschneiden, aber der Tipp hat mir sehr genützt. Danke für die wunderbare Semperecke und die wirklich sehr verständliche Anleitung.

 

Liebe Grüße

sachsblau

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • Sempersidhe

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung